Weltweit in Beziehung - A.I.C.

Vinzenz von Paul

  • gründete 1617 die ersten Gruppen, um alle Formen von Armut und Ungerechtigkeit zu bekämpfen und um im Geiste der Solidarität den Frauen eine aktive und anerkannte Rolle in der Gesellschaft zu geben. 

Wir fördern ...

  • Initiativen, die das Übernehmen gesellschaftlicher Mitverantwortung fördern, 
  • Projekte, die eine Antwort auf konkrete Notlagen geben, indem sie ausgegrenzte und leidende Menschen an der Gestaltung ihrer Lebensperspektiven und ihres sozialen Umfelds beteiligen.
  • Maßnahmen zur Qualifizierung Ehrenamtlicher, die in Projekten Verantwortung übernehmen,
  • Projekt, die Veränderungen in der Gesellschaft durch "Einmischung" in politische und gesellschaftliche Strukturen bewirken wollen,
  • die Vernetzung der Nationalverbände zur gegenseitigen Unterstützung und zum Austausch der Erfahrungen.

Wir sind aktiv und ...

  • kämpfen gegen alle Formen von Armut und sozialer Ungerechtigkeit
  • zeigen mit Aktionen unsere Nähe zu den Menschen,
  • engagieren uns weltweit mit Frauen in Selbsthilfeprozessen,
  • stärken die Beteiligung der Betroffenen, damit sie zu Akteurinnen ihrer persönlichen Entwicklung und der Entwicklung ihres sozialen Umfelds werden,
  • fördern die Arbeit in Netzwerken und die Zusammenarbeit auf allen Ebenen des internationalen Verbandes A.I.C.

Kaffee, der zweimal gut tut

Die CKD haben eine Spendenaktion für die AIC ins Leben gerufen. Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen möchten, finden Sie hier weitere Informationen. Die Spendenbox kann über die CKD-Bundesgeschäftsstelle bezogen werden.

AIC-Arbeitshilfen

Materialien und Arbeitshilfen der AIC finden Sie hier.